Freitag, 31. Januar 2014

LXLE Gives New Zest to Old Machines

Just when you think you have found the sweet spot with an ideal Linux desktop distro, along comes yet another version to tug at your computing heart strings. In this case, it is LXLE. Lubuntu eXtra Life Extension, aka LXLE, is based on Lubuntu, a version of Ubuntu running LXDE. If you have yet to experience the LXDE desktop, prepare yourself for a wonderfully smooth computing experience.



via LinuxInsider http://ift.tt/1a87FEz

Michael Rogers: Cyberkrieger wird Chef der NSA

Barack Obama hat den Vizeadmiral Michael Rogers als neuen Chef der NSA vorgeschlagen. Rogers ist bisher Leiter der Cyber Command der US-Marine. (Cyberwar, Internet)







via Golem.de http://ift.tt/1cC8m8u

Michael Rogers: Cyberkrieger wird Chef der NSA

Barack Obama hat den Vizeadmiral Michael Rogers als neuen Chef der NSA vorgeschlagen. Rogers ist bisher Leiter der Cyber Command der US-Marine. (Cyberwar, Internet)







via Golem.de http://ift.tt/1cC8m8u

E-Mail-Konten bei Yahoo gehackt – Betroffene müssen Passwort ändern

Bei Yahoo haben sich kriminelle Zugang zu mehreren E-Mail-Konten verschafft. Dabei haben sie wohl Nutzernamen und Passwörter verwendet, die bei anderen Diensten gestohlen worden waren.










via heise online News http://ift.tt/1hWnjCA

Die mobile Denkfabrik: Samsungs Smart TVs spechen ab sofort PNaCL

Samsung ist der "König" im SmartTV-Bereich. Die auf JavaScript und HTML basierende Entwicklungsumgebung bekommt regelmäßig Erweiterungen. Bisher gab es normalerweise nur APIs. Mit der fünften Version wendet sich Samsung dem Wunsch nach nativer Entwicklung zu.



via heise developer neueste Meldungen http://ift.tt/1fpfftF

2 Milliarden US-Dollar: Cloud-Startup Box bereitet geheimen Börsengang vor

Der Anbieter von Cloud-Storage-Diensten Box, ehemals Box.net, plant offenbar einen vertraulichen Börsengang. Die Firma wurde zuletzt mit 2 Milliarden US-Dollar bewertet. (Börse, Cloud Computing)







via Golem.de http://ift.tt/1hWkd1j

Electronic Arts: Böser Dungeon Keeper für unterwegs

Der Klassiker Dungeon Keeper ist jetzt in einer neuen Version für iOS und Android erhältlich. Die Umsetzung ist schick in Szene gesetzt - aber Onlinezwang und Ingame-Käufe verärgern Kunden. (Peter Molyneux, Android)







via Golem.de http://ift.tt/1cC5IQa

Videoschnittsoftware Lightworks 11.5 läuft unter Linux

Das professionelle Videoschnittprogramm Lightworks ist in der Version 11.5 erschienen und unter Linux lauffähig. Lightworks steht unter einer Freemium-Lizenz, bei der das Grundprodukt gratis angeboten wird und Erweiterungen käuflich erworben werden können.



via Pro-Linux News http://ift.tt/1bGduo1

Zynga kauft Spieleentwickler für halbe Milliarde Dollar

Farmville-Erfinder Zynga will sich erneut mit viel Geld einen Weg auf Smartphones und Tablets erkaufen. Ein vorheriger Versuch ging schief. Doch der neue Zukauf hat mehr als nur ein paar bekannte Spiele zu bieten.










via heise online News http://ift.tt/1jRoEhV

Drohnen-Aufklärungssystem: ISIS oder AISIS, das ist die Frage

Das SIGINT-Aufklärungsmodul ISIS soll wieder über Deutschland fliegen – oder auch nicht. In ihrer Antwort auf eine Anfrage der Linksfraktion nennt die Bundesregierung eine israelische Alternative.










via heise online News http://ift.tt/1jRoBT2

Intel schließt seinen App-Store

Auch Intel wollte Apps verkaufen, aber das "AppUp Center" setzte sich nicht durch. Nun zieht der Prozessorhersteller die Konsequenzen.










via heise online News http://ift.tt/1iSOdyK

Temporale Datenhaltung in der Praxis mit Java

Unterschiedliche Prozesse in Anwendungen sorgen dafür, dass sich Daten ständig verändern. In bestimmten Bereichen spielt neben aktuellen Einträgen die Historie eine wichtige Rolle.



via heise developer neueste Meldungen http://ift.tt/1ecQPp8

Intel schließt seinen App-Store

Auch Intel wollte Apps verkaufen, aber das "AppUp Center" setzte sich nicht durch. Nun zieht der Prozessorhersteller die Konsequenzen.



via heise developer neueste Meldungen http://ift.tt/1bG5tiH

Microsoft: CEO-Posten wohl besetzt

Microsoft will den CEO-Posten wohl mit einem internen Gesicht besetzen. Derweil soll Bill Gates laut Berichten sein Mandat als Verwaltungsratsvorsitzender aufgeben.










via PCTipp - News http://ift.tt/1ecQS4j